Hintergrundbild
 
Kinder & Jugend
Kindergärten

Schul- und Kindergartensanierungen

Bild vergrößernVollwärmeschutz und neues Dach für NMS Liefering; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Vollwärmeschutz und neues Dach für NMS Liefering; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

1.057 Taferlklassler erlebten im Herbst 2015 ihren ersten Schultag in den städtischen Volksschulen. Für 327 Kinder hat die Zeit in der Vorschule begonnen. Das ergibt 52 erste Klassen und 25 Vorschulklassen (ohne Privat- bzw. Bundesschulen) für das Schuljahr 2015/16.
Darunter sind auch Flüchtlingskinder, denen bei Bedarf sogenannte Willkommensklassen – das sind Sprachförderkurse für auch im Heimatland nicht alphabetisierte Kinder – in zwei Salzburger Schulen die deutsche Sprache näher bringen.

Stadt investiert mehr als zwei Mio Euro
Die Stadt Salzburg gibt für die Sanierungsarbeiten in Schulen, Kindergärten und Horten diesen Sommer insgesamt 2.104.000 € aus. Neben laufenden Renovierungsarbeiten wie Ausmalen, Böden erneuern, Außenanlagen und Installationen warten, finden auch größere Arbeiten statt.

Nach dem Neubau der Schule ist nun die Turnhallen-Sanierung der Neuen Mittelschule Liefering das größtes Projekt. 
Für die Sanierung des Dachs und die Verkleidung des Gebäudes mit einem Vollwärmeschutz steht ein Budget von 1.030.000 Euro zur Verfügung. Die Innensanierung ist in einer zweiten Etappe geplant.

  • Weitere größere Vorhaben sind die Innensanierung der Turnhalle der Volksschule Mülln (rund 250.000 Euro),
  • die WC-Sanierung in der Allgemeinen Sonderschule Aiglhof (rund 125.000 Euro), der neue Bodenbelag im Turnsaal der Neuen Mittelschule Herrnau (rund 88.500 Euro) und
  • ein neues Buben-WC in der Volksschule Maxglan (rund 53.000 Euro).
  • Kleinere Sanierungen gibt es in der Volksschule Josefiau (Kellerdeckensanierung unter der Turnhalle) und in der Volksschule Taxham (Maßnahmen gegen Wassereintritt im Keller).

Neue Sperranlagen für Kindergärten und Horte
Groß geschrieben ist die Sicherheit in den 34 städtischen Kindergärten und 13 Horten - alle Außentüren erhalten hier deshalb neue Sperranlagen. Größere Arbeiten gehen im Kindergarten Taxham über die Bühne: Auf der Agenda stehen neben der Generalsanierung der gesamten Flachdachkonstruktion die Adaptierung des ehemaligen Personalraums als neuer Kinderessraum und die Sanierung des Gruppenraums inklusive Möblierung.

Noch Fragen?

Stand: 11.9.2015, Richilde Haybäck