Hintergrundbild
 
Kinder & Jugend
Tagesbetreuung

Pflichtschulen mit schulischer Tagesbetreuung

Bild vergrößernKinder beim malen; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Kinder beim malen; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernVolksschule Nachmittagsbetreuung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Volksschule Nachmittagsbetreuung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Das Angebot an schulischer Tagesbetreuung für PflichtschülerInnen in der Stadt Salzburg wurde während der letzten Jahre kontinuierlich ausgebaut.
Derzeit bieten 30 städtische Pflichtschulen dieses (regelmäßig) tageweise buchbare Angebot inklusive kindgerechtem Mittagessen und Lernhilfe an. Die Kosten für einen Betreuungstag betragen 3,87 Euro zuzüglich 3,13 Euro für das Mittagessen und werden taggenau durch die MA 2/02 - Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen (ehem. Schulamt) abgerechnet.

Stadt:Plan_Link zu allen Betreuungseinrichtungen in der Stadt

Organisation und Durchführung
Angeboten wird die schulischer Tagesbetreuung vom Verein „Freizeitbetreuung an ganztägigen Schulen“.
Anmeldung und Informationen an der jeweiligen Schule oder beim

Verein Freizeitbetreuung an der NMS/HS Maxglan 1
Marianne Höcketstaller
Pillweinstraße 18
5020 Salzburg
Tel: +43 (0)662 834 840, Fax: +43 (0)662 834 840-76
E-Mail: nachmittagsbetreuung@salzburg.at

Anmeldung
Die endgültige Anmeldung und Festlegung der Betreuungstage (zum Beispiel jeden Montag und Donnerstag) muss spätestens in der ersten Schulwoche erfolgen.
Anmeldeformulare sind auch an der Schule erhältlich.

Zahlungsbedingungen
Die Vorschreibung der Betreuungsbeträge und des Mittagessens erfolgt monatlich im Nachhinein durch die MA 2/02 - Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen (ehem. Schulamt). Die Monate September und Oktober werden gemeinsam Anfang November vorgeschrieben. Zur administrativen Vereinfachung wird gebeten, einen Abbuchungsauftrag zu unterfertigen und an der Schule abzugeben. Bitte Bankinstitut und Kontonummer anführen. Daueraufträge sind aufgrund der taggenauen Abrechnung nicht möglich. Allfällige Lernmittelbeiträge werden von der Schule eingehoben.

Ermäßgigung
Sowohl für die Betreuungs- als auch Essenskosten gibt es für einkommensschwache Eltern die Möglichkeit, um Ermäßigung anzusuchen:
Anträge können innerhalb 4 Wochen ab Schulbeginn bei der MA 2/02 - Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen (ehem. Schulamt), Mozartplatz 6, eingereicht werden: Antragsformular 

In der Stadt Salzburg bieten folgende Pflichtschulen eine schulische Tagesbetreuung inkl. Mittagessen und Lernbetreuung an:

VS Volksschulen
VS Abfalter
VS Aigen
VS Gnigl
VS Herrnau
VS Itzling
VS Josefiau
VS Lehen 1
VS Lehen 2
VS Leopoldskron-Moos
VS Liefering 2
VS Maxglan 1
VS Maxglan 2 
VS Morzg
VS Mülln
VS Nonntal
VS Parsch
VS Pestalozzistraße 
VS Schallmoos
VS St. Andrä
VS Taxham

Neue Mittelschulen (NMS) / Hauptschulen
NMS Lehen
NMS Liefering
NMS Maxglan 1
NMS Nonntal
NMS Schlossstraße
NMS P40


Sonderschulen:
Allgemeine Sonderschule
Sonderschule für körperbehinderte Kinder
Sonderschule für schwerstbehinderte Kinder (Anna-Bertha-Königsegg Schule)
VS und HS Laufenstraße

Noch Fragen?

Stand: 10.10.2017, Johannes Eder