Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Heute Generalprobe für „Earth Hour“

Beleuchtung irrte sich bei Termin – Stadträtin Schmidt reagiert pragmatisch
 
Do, 1. März 2012

Die städtische Beleuchtung irrte sich beim Termin für die „Earth Hour“. Die internationale „dunkle Stunde“ zum Klimaschutz findet nicht heute, 1. März, sondern erst Ende des Monats, nämlich am Samstag, 31. März 2012, weltweit statt (siehe dazu auch www.earthhour.at).

Ressortchefin Claudia Schmidt reagiert entspannt und pragmatisch auf das terminliche Missgeschick. „Doppelt hält besser: Wir machen eben heute, von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr, die Generalprobe und testen dabei gleich unsere neue Steuerung. Via sms kann damit die Altstadt-Anstrahlung aus- und eingeschaltet werden.“

Die Festung, der Dom, diverse Kirchen, die Mönchsbergwand und die Mozartstatue werden also heute und am 31. März erst ab 21.30 Uhr beleuchtet sein.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 1.3.2012, Karl Schupfer