Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Contact-Tracing zu an Covid-19 erkrankter Frau abgeschlossen

Behörde hat fünf Personen in Quarantäne abgesondert, zwölf verkehrsbeschränkt
 
Di, 30. Juni 2020

Gesundheitsamt und Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Salzburg haben am Dienstag, 30. Juni 2020, das Contact-Tracing zu der tags zuvor von den SALK als infiziert gemeldeten Frau abgeschlossen.

Nach dem Ehemann wurden vier weitere Kontaktpersonen der Kategorie 1 für 14 Tage in Quarantäne abgesondert. Darunter auch zwei Therapeutinnen des Kurhauses, das die Frau noch besucht hatte. Dank laufendem Reinigungs- und Desinfektionsplan sind dort darüber hinaus keine weiteren Maßnahmen nötig.

Zwölf Personen, die mit der Frau nur mittelbar Kontakt hatten (Kategorie 2), wurden von den Behörden im Detail informiert und verkehrsbeschränkt.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 30.6.2020, Karl Schupfer