Hintergrundbild
Kultur
 
Internationale Kontakte
Forschungsstipendium am Haus der Natur

Stipendiatin 2013

2013 / Dr. Susanne Köstering

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Natur vergab die Stadt Salzburg erstmals ein Stipendium. Anfang 2013 verbrachte Dr. Susanne Köstering, Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Haus des Natur-Projekt zur Geschichte des Museums, einen zweimonatigen Arbeitsaufenthalt in Salzburg.
Die Geschichte des Salzburger Museums Haus der Natur steht im Mittelpunkt eines inzwischen seit zwei Jahren laufenden Projektes unter der Federführung des Zeithistorikers Prof. Robert Hoffmann. In diesem Projekt soll die Stellung des Museums sowie seines Gründers Eduard Paul Tratz während der NS Zeit untersucht werden. Darüber hinaus wird die Studie auch eine umfassende Darstellung der Geschichte des Museums von der Gründung bis zum Ende der Ära Tratz in den 1970er Jahren umfassen.

Die Arbeiten werden im Laufe des kommenden Jahres abgeschlossen und die Ergebnisse Ende 2013 veröffentlicht. Geplant sind dazu eine Ausstellung im Haus der Natur und eine eigene Vortragsreihe. Last but not least wird ein Buch über die Resultate der umfangreichen Studie informieren.
Die anerkannte Historikerin und Museologin Dr. Susanne Köstering konnte sich in den zwei Monaten in Salzburg intensiv mit der Beurteilung des museumsdidaktischen Konzeptes am Haus der Natur und seiner Entwicklung seit der Gründungszeit Anfang der 1920er Jahre auseinandersetzen.

Köstering ist seit März 2002 Geschäftsführerin des Museumsverbandes des Landes Brandenburg. Neben zahlreichen Publikationen und Ausstellungsprojekten zu Themen der Naturkunde, Ökologie und Stadtgeschichte verfasste sie ein umfassendes Buch über die Naturkundemuseen des deutschen Kaiserreiches ("Natur zum Anschauen. Das Naturkundemuseum des deutschen Kaiserreichs, 1871-1914", Böhlau-Verlag, Weimar 2003). Sie gilt als Expertin für die naturkundliche Museumswissenschaft im deutschsprachigen und mitteleuropäischen Raum.

Noch Fragen?

Stand: 6.7.2015, Verena Braschel