Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 

Adresse: Domplatz

Im Stadtplan anzeigen
 
Wirtschaft & Gewerbe
Rupertikirtag

Rupertikirtag 20.-24.9. 2019

Bild vergrößernRupertikurtag; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Rupertikurtag; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernSicher unterwegs am Rupertikirtag; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt und Land Salzburg

Sicher unterwegs am Rupertikirtag; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt und Land Salzburg

Bild vergrößernRupertikirtag Residenzplatz; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Rupertikirtag Residenzplatz; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Freitag 20. bis Dienstag 24.9.2019
Der Rupertikirtag um den 24.9. ist nach der althergebrachten 'Salzbuger Domkirchweihfest zu Ruperti' Tradition und sorgt auch nach mehr als 40 Jahren für traditionelles Ambiente, gute Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm mit Festzelt, Biergarten, Ochsenbraterei und Blasmusik.

Sicher unterwegs
Wer sich belästigt fühlt, wer Übergriffe erlebt oder beobachtet oder wer sich einfach informieren möchte, wendet sich an den Infostand Ecke Residenzplatz, Alter Markt. Es ist jeden Abend von 19 bis 22 Uhr eine geschulte Expertin vor Ort, die berät, informiert und wenn nötig Security oder Polizei einschaltet.

Das umweltfreundliche Elektro-WLANo-Mobil der Stadt Salzburg sorgt auch am Ruperti Kirtag für Gratis-Internet.

Auf den Plätzen rund um den Dom - Domplatz, Alter Markt, Residenzplatz, Kapitelplatz und Mozartplatz

Rund um den Ehrentag des Salzburger Schutzpatrons, dem Heiligen Rupert: Lebendiges Brauchtum aus Stadt und Land, Volksmusik, Handwerkermarkt, einzigartige historische Fahrgeschäfte, Pawlatschentheater, Festzelt mit Blasmusik und eine traditionelle Küche locken tausende BesucherInnen an.

Mit einem einmaligen Fest voll Heiterkeit und Lebensfreude feiern die SalzburgerInnen inmitten der prächtigen Kulisse der Altstadt alljährlich ihren Schutzpatron, den Heiligen Rupert

Ein kurzer Blick in die Geschichte zeigt, dass die SalzburgerInnen schon vor Jahrhunderten zusammenkamen, um  den Rupertitag zu zelebrieren und sich an den zahlreichen Schaustellungen und dargebotenen Theater- und Musikstücken zu erfreuen.      
Basierend auf seinem historischen Vorbild wurde die Tradition dieses Festes jahrelang fortgeführt und so findet der Rupertikirtag, wie wir ihn heute kennen, seit über 40 Jahren statt.    

Tausende BesucherInnen werden in der Salzburger Altstadt erwartet, wenn zahlreichen HandwerkerInnen, SchaustellerInnen und MarktfahrerInnen die alte Jahrmarkttradition wieder aufleben lassen und Musik- und Brauchtumsgruppen mit einem abwechslungsreichen Programm heitere und ausgelassene Stimmung verbreiten -     
      
bis in die Abendstunden...  Rupertikirtag.at 

Noch Fragen?

Stand: 26.2.2019, Richilde Haybäck