Grünmarkt am Universitätsplatz

FFP-2 Maskenpflicht auf Märkten, wie Schranne und Grünmarkt

Auf den Märkten der Stadt Salzburg, wie der Schranne am Donnerstag auf dem Mirabellplatz und der Grünmarkt auf dem Universitätsplatz gilt ab Montag 25. Jänner eine FFP2-Maskenpflicht für Besucher*innen und für die „Standler*innen“.

Der Marktplatz liegt in einer ausgedehnten Fußgängerzone und der Platz wird nach jedem Markttag natürlich wieder gereinigt.
Die Salzburger*innen schätzen die gemütliche Atmosphäre.
Besonders an Samstagen an dem sich der Markt auf die Wiener-Philharmoniker-Gasse erweitert, ist der Grünmarkt ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.
Unter der Woche sind bei starkem Wechsel knapp 40 Standler vertreten
Am Samstag sind es mit 80 bis 90 Marktbeschickern etwas mehr als das Doppelte.
Angeboten werden seltene Obstsorten, Beeren, Pilze, selbstgemachte Mehlspeisen, Marmeladen und Säfte.
Der Markt hat aber in den letzten Jahrzehnten durch das veränderte Kaufverhalten und auch die Abwanderung großer Arbeitgeber und den Rückgang der Wohnbevölkerung in der Altstadt sein Gesicht verändert und der Tourismus hat auch hier immer mehr an Bedeutung gewonnen, was sich natürlich im Warenangebot spiegelt.