Stadtteilarbeit im Bewohnerservice

Wir sind für Sie da
Viele Personen sind auf einem Platz zur Begenung und Beratung.
Begegnung und Beratung

Sie brauchen Hilfe bei der Anmeldung zum Testen oder Impfen? Der Heizkostenzuschuss muss noch beantragt werden? Sie suchen jemanden zum Reden?

Wir sind für Sie da
In den Bewohnerservice-Stellen in Ihrem Stadtteil erhalten Sie kostenfrei Beratung und Unterstützung in vielfältigen Angelegenheiten, zum Beispiel bei Be­hör­den­kon­tak­ten oder beim Ausfüllen von Formularen und Ansuchen im Internet. Wir fördern Kommunikation, Begegnung und Nachbarschaft im Stadtteil, vermitteln und helfen in Konflikt- und Krisensituationen.

Vertrauensnachbar*in

Vertrauensnachbar*in sein, kann man lernen
Einfache Gesprächstechniken sind bei der ‚Ausbildung‘ ebenso Thema wie das gemeinsame Gestalten nachbarschaftlicher Aktivitäten. Zum vermittelten Rüstzeug zählte auch, wie man vernünftig Grenzen setzt, Sicherheitsbedürfnisse ernst nimmt, Toleranz vorlebt und einfordert. Hochkarätige Fachleute teilten dabei ihr Wissen und gaben Tipps.
Ziel ist, seine Nachbar*innen zu verstehen, aber auch von ihnen verstanden zu werden. Wenn engagierte Nachbarinnen und Nachbarn schon im Vorfeld beherzt für ein gutes Gesprächsklima sorgen, erspart man sich, dass bei nachbarschaftlichen Unstimmigkeiten am Ende buchstäblich aus Mücken Elefanten werden.
Den alleranstrengendsten Job machen die Hausverwalterinnen und Hausverwalter. Wenn es gelingt, schon im Vorfeld ein gutes Miteinander zu fördern, macht das das Leben aller Beteiligten angenehmer!
Sie finden die Idee toll, sich für die Gemeinschaft einsetzen und gute Nachbarschaftsbeziehungen aufzubauen? Dann werden Sie Vertrauensnachbar!

7 Module zur Vertrauensnachbar*in