Start der Kajetanerplatz-Wasserspiele am Salzburger Weltkindertag

Freitag, 01.10.2021
Stadträtin Berthold: Neuer Fontänenbrunnen lädt zum Spielen ein

Der neue Fontänenbrunnen am Kajetanerplatz wurde heute, 1. Oktober, am Tag des Weltkindertages Salzburgs von Stadträtin Martina Berthold offiziell in Betrieb genommen. Nach den ersten Wochen des Probebetriebs starten nun die einprogrammierten Wasserspiele und laden Menschen jeden Alters zum Spielen oder zum Verweilen auf den Brunnenbänken ein. Im einstündigen Wasserspiel-Zyklus sorgen bis zu zwei Meter hohe Fontänen für Überraschungen.

Fontänenbrunnen als neues Zentrum
Die beiden Architekten Udo Heinrich und Oliver Gachowetz haben mit dem neuen Brunnen mit seinen 8 Metern Durchmessern eine neue Mitte am Kajetanerplatz geschaffen. 120 Bodendüsen, angeordnet in zwei Kreisen und Fontänen von bis zu 2,5 Meter Höhe sorgen für Überraschung und an heißen Tagen für Abkühlung.„Unsere Altstadtplätze bezaubern nicht nur durch ihre historische Architektur. Sie sollen auch attraktive Aufenthaltsräume für Menschen jeden Alters sein. Es war mir daher ein Anliegen, dass der Brunnen barrierefrei begehbar ist und zum Spielen einlädt.“ freut sich Stadträtin Martina Berthold. Rund um den neuen Brunnen laden drei bogenförmige Sitzbänke aus Herschenberger Granit zum Verweilen ein. In diese Sitzbänke ist die Belüftung für die Brunnenanlage integriert. Gemeinsam mit weiteren 10 einzelnen Sitzpollern schaffen sie einen attraktiven Aufenthaltsraum. Der neue Brunnen samt Technikanlage und Sitzgelegenheiten kostet 430.000 €. Darüber hinaus werden Sitzbänke mit Armlehnen aufgestellt.

Trinkbrunnen barrierefrei 
Einige Meter neben dem neuen Fontänenbrunnen wurde der bestehende Gertrude Hillinger-Diener Brunnen zu einer Marktsäule mit Trinkwasserspender umgebaut und die bestehende Wasserschale begrünt. Zusätzlich wurde ein rollstuhlgerechter Wasserspender aus Granit aufgestellt, um barrierefreien Trinkgenuss zu ermöglichen. 

Wasserspiele am Kajetanerplatz, Foto am Morgen 1.10.2021

Klemens Kronsteiner