Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Menschen mit Behinderung
BarriereFREI

BarriereFREI: Unipark Nonntal

Bild vergrößernUNI Park; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

UNI Park; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Barrierefreie Toiletten, taktile Leitsysteme und eine tastbare Orientierung für Blinde machen den markanten Solitär gut zugänglich. Zudem stellt das Areal auch allen SalzburgerInnen einen attraktiven urbanen Vorplatz zur Nutzung bereit. Die Offenheit dieses Gebäudes mit seiner gläsernen Transparenz scheint auch seine Offenheit in Sachen Barrierefreiheit widerzuspiegeln.

Auf rund 17.000 m² Nutzfläche beherbergt der im August 2011 eröffnete Unipark die Institute Anglistik, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Linguistik, Romanistik, Slawistik sowie Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft. Das rund 65 Millionen Euro teure Objekt bietet Platz für 350 Lehrende und rund 5.500 Studierende, die im meistfrequentierten und auch größten Gebäudekomplex der Universität Salzburg ihre Lehrveranstaltungen absolvieren können.

Noch Fragen?

Stand: 2.5.2018, Richilde Haybäck