Hintergrundbild
 
Menschen mit Behinderung
Serviceleistungen

Euro-key

Bild vergrößernEuro Key; Quelle: Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)

Euro Key; Quelle: Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)

Laufend werden barrierefreie öffentliche WC in Städten und Gemeinden sowie jene an den Autobahnraststätten mit dem sogenannten Euro-Zylinderschloss ausgestattet. Der Einsatz des Euro Schlüssel wird auch in der Stadt Salzburg immer wieder erweitert.

Der Euro-Schlüssel kann beantragt werden bei der
Österreichischer Behindertenrat: Euro-key mit laufend aktualisierter Standortliste österreichweit.

Wer, gleich ob behindert oder nicht, eine gewöhnliche WC-Anlage benutzen kann, kann auch keinen euro-key erhalten, weder gefördert und kostenfrei, noch gegen Bezahlung!

Erforderlich ist ein Nachweis mit einem gültigen Bundesbehindertenpass (mit Zusatzeintragung "Unzumutbarkeit der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel" oder "Gehbehinderung") oder einem gültigen Ausweis nach § 29b StVO.

Noch Fragen?

Stand: 7.7.2017, Richilde Haybäck