Station des Ladurner-Zentrums übersiedelt ins SWH Itzling - Stadt Salzburg
Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Station des Ladurner-Zentrums übersiedelt ins SWH Itzling

Wegen Wasserschadens müssen 22 Patienten vorübergehend ausziehen
 
Mi, 13. Juni 2018

Weil sie wegen eines Wasserschadens nicht im Gunther Ladurner Pflegezentrum auf dem Gelände der Christian Doppler Klinik bleiben können, übersiedeln 22 Patient*innen vorübergehend ins Seniorenwohnhaus Itzling. Die Stadt stellt Räumlichkeiten für zwei Hausgemeinschaften, Essen und EDV-Infrastruktur zur Verfügung. Das Personal kommt vom Ladurner-Zentrum.

„Wir haben ein gutes Einvernehmen mit Geschäftsführerin Gerlinde Rogatsch und unterstützten sie hier gerne“, sagt Salzburgs Sozial-Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer. Die Stadt könne den betroffenen Menschen rasch und unbürokratisch während der nötigen Sanierungsphase helfen. Derzeit bereite das Amt alles dafür vor.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 13.6.2018, Karl Schupfer