Räumliches Entwicklungskonzept

Wie soll sich die Stadt Salzburg in den nächsten zehn Jahren entwickeln?
Ist eine moderne Stadt mit hoher wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit, guten Arbeitsplätzen für Frauen und Männer, leistbaren Wohnungen, gesicherten Grün- und Landschaftsräumen, erträglichem Verkehr, gut erreichbaren Naherholungsflächen und hohem Freizeitwert möglich? 

Das vorliegende Räumliche Entwicklungskonzept (REK 2007) wurde am 17.12.2008 im Gemeinderat der Stadt Salzburg beschlossen und leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Formal erfüllt es einen gesetzlichen Auftrag. Inhaltlich ist es eine konkrete, integrierte und detaillierte Grundlage für eine positive Entwicklung der Stadt.

Das REK 2007 sieht Grundlagen, Leitlinien und eine Fülle konkreter Einzelziele und -maßnahmen vor. In Summe entsteht das Bild einer modernen, leistungsfähigen Stadt mit hoher Lebensqualität.

Derzeit wird die Neuaufstellung des REK vorbereitet.