Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Stadt bleibt verlässlicher Partner für Kultur, Sport & Wissen

Stadt-Vize Auinger: Wir lassen niemanden im Regen stehen!
 
Di, 17. März 2020

Die Stadt Salzburg arbeitet an Hilfeleistungen für Veranstalter*innen, Vereine und Institutionen, um diese in der aktuellen, schwierigen Zeit zu unterstützen. Vizebürgermeister und Ressortchef Bernhard Auinger erklärt zudem:
„Wir haben in der Stadt Salzburg sehr viele Initiativen, Vereine, Veranstalter*innen und Einzelpersonen im Kultur-, Sport- und Wissensbereich, die als verlässliche Partner*innen ein vielfältiges Angebot für alle Salzburgerinnen und Salzburger schaffen. Jetzt in dieser schwierigen Zeit ist es unsere oberste Pflicht, dass wir als verlässlicher Partner diese Einrichtungen nicht im Regen stehen lassen. Egal, ob das die Osterfestspiele sind oder der Bewegungscoach im Kindergarten: Alle stehen vor finanziellen Problemen. Daher müssen wir Sorge tragen, dass es nicht nur Hilfe von Land und Bund gibt, sondern dass wir auch in der Stadt rasch und unbürokratisch Hilfeleistungen anbieten können.“

Einrichtungen und Veranstalter*innen, die eine Subvention bekommen oder schon Ausgaben vor den Veranstaltungs-Absagen hatten, sollen Ausgaben ersetzt bekommen. Auinger weiter: „In dieser Angelegenheit werde ich Gespräche mit meinen Kolleginnen und Kollegen von Land und Bund führen. Jetzt braucht es rasche Lösungen, um das Bestehen sämtlicher Einrichtungen zu sichern.“


www.stadt-salzburg.at
Stand: 17.3.2020, Jennifer Pfister