Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Geschützte Landschaftsteile

Park an der Traunstraße AUFGELASSEN

Der Geschützte Landschaftsteil Park an der Traunstraße ist 0,1 ha groß und wurde 1989 unter Schutz gestellt. 

Direkt neben den kleinen Bauerngütern Parisanihof und Baumbichlhof erbaute sich von der Schönheit Salzburgs beeindruckt der seinerzeit weitum bekannte Geigenvirtuose Josef Joachim im Jahr 1876 eine Villa, in der neben Johannes Brahms auch Clara Schumann musizierten. Die beiden Gutshäuser wurden damals zu Nebengebäuden der Villa.
Im weitläufigen Garten des Anwesens ließ der Bauherr großkronige Bäume pflanzen. Ein Relikt dieser Parkgestaltung sind vor allem zwei mächtige schützenswerte Eichenbäume an der Traunstraße.
Der Park ist naturschutzfachlich von lokaler Bedeutung.

Noch Fragen?

Stand: 17.8.2017, Richilde Haybäck