Eine Million Radler*innen am Salzachkai

Mittwoch, 18.11.2020
StR. Berthold: Seit heute siebenstellig
Eine Million Radler*innen am Giselakai seit 15. Jänner 2020

Am 15. Jänner 2020 wurde die Radzählstelle am Giselakai knapp vor der Staatsbrücke mit einer Anzeige-Stele in Betrieb genommen. Die Stele zeigt nicht nur den Tageswert an, sondern auch wie viele Radfahrer*innen insgesamt seit Mitte Jänner in beiden Richtungen vorbeigeradelt sind. Heute, am 18. November, in den frühen Morgenstunden wurde – trotz des zweiten Corona-Lockdowns – die Ein-Millionen-Marke übersprungen.

„Ab heute sind wir siebenstellig! In den vergangenen zehn Monaten sind eine Million Radfahrer*innen am Giselakai unterwegs gewesen“, freut sich Stadträtin Martina Berthold. „Das Radfahren in der Stadt ist nicht nur oft die schnellste Art voranzukommen. Es tut auch dem eigenen Körper und der Seele gut und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentlastung und zum Klimaschutz.“

Im Schnitt wurden täglich 3.222 Radler*innen am Giselakai gezählt. Der Höchstwert wurde am 9. Juli mit 7.093 Personen gemessen. Um den Radverkehrsanteil noch weiter zu steigen baut die Stadt Radwege laufend weiter aus und schließt die Lücken im Radwegenetz.

Stefan Tschandl