Coronavirus Update: neue Teststation im „Anflug“

Montag, 17.05.2021

Vor Öffnungen: Stadt stellt zusätzliche Selbsttest-Angebote sicher
Rechtzeitig zu den österreichweiten Öffnungen für Gastronomie, Sport, Kultur und Tourismus erweitert die Stadt Salzburg das Testangebot. Ab Dienstag, 18. Mai gibt es in der Hellbrunner-Straße 11a  eine weitere Teststation. „Mit unserem erweiterten Testangebot machen wir allen Salzburgerinnen und Salzburger vor den langersehnten Öffnungen das so wichtige Testen noch einfacher.“, so Bürgermeister Harald Preuner: „Regelmäßiges Testen schafft Klarheit und so steht einem gemütlichen gastronomischen Abstecher oder dem Kino- und Theaterbesuch weniger im Wege.“ Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr werden am Standort „Salzburg Süd“ beaufsichtigte Corona-Selbsttests abgenommen. Dabei erfolgt der Abstrich unter Anleitung und Aufsicht selbst im Nasenvorderraum („Nasenbohrertests“). Anmeldungen sind unter www.salzburg-testet.at oder telefonisch über die Gesundheitsberatung 1450 möglich. Vor Ort ist neben der digitalen Anmeldebestätigung (QR-Code am Smartphone) ein Lichtbildausweis und die E-Card nötig. Das Ergebnis ist derzeit für 48 Stunden gültig und kommt per SMS und E-Mail.

Neue Teststation

  • Wann: ab Dienstag, 18. Mai:
  • Wo: Hellbrunner-Straße 11a
  • Öffnungszeiten:
    • Montag bis Freitag, 9 bis 19 Uhr
    • Samstag 9 bis 17 Uhr

Teststationen in der Stadt

  • Messezentrum, Halle 1, Am Messezentrum 1
  • Kongresshaus, Auerspergstraße 6
  • Montag, Mittwoch, Freitag, 7 bis 18 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag, 9 bis 19 Uhr
  • Samstag 9 bis 17 Uhr

Höfferer Jochen