Auf dem Weg zur „Sozialen Stadt Salzburg“

Donnerstag, 30.11.2023
Über 40 Teilnehmer:innen brachten sich zur "Sozialen Stadt" Salzburg ein.

Diesen Herbst startete die Stadt den Prozess zur Neuentwicklung des Sozialleitbilds. Unter dem Motto „Reden Sie mit – wie soll die Soziale Stadt Salzburg der Zukunft aussehen?“ werden gemeinsam mit Öffentlichkeit, Politik, Institutionen der Soziallandschaft und der Verwaltung neue Grundprinzipien und Ziele erarbeitet.

Es geht nur gemeinsam
Nach der großen Auftaktveranstaltung im Oktober und drei Kleingruppenterminen in den Bewohnerservicestellen, folgte diesen Montag ein Workshop mit Vertreterinnen und Vertretern aus Sozialeinrichtungen. Über 40 Menschen aus 20 Institutionen folgten der Einladung. In einer Sache waren sich alle auch die Expert:innen einig: Es geht nur gemeinsam. Die behandelten Themenschwerpunkte wurden von den Expert:innen selbst eingebracht und reichten von der Nutzung des öffentlichen Raum, über Zugangshürden und Barrierefreiheit, würdevolles Altern bis zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Öffentlicher Raum essentiell
„Was sich nach den Terminen bereits herauskristallisiert: Menschen in Salzburg beschäftigt allgemein die Teuerung und die hohen Wohn- und Lebenskosten in Salzburg. Dazu wünschen sie sich konsumfreie Räume, die für alle zugänglich sind. Der öffentliche Raum als Raum der Begegnung wurde mehrmals genannt“, so die Projektverantwortliche Isabel Bojanovsky von der Stadt.

Wie geht es weiter?
Die erste Beteiligungsphase ist abgeschlossen. Alle eingebrachten Ideen, Perspektiven und Themen werden nun sortiert, geordnet und in eine übersichtliche Form gebracht. „Es freut mich, dass wir einen erfolgreichen Start mit vielen unterschiedlichen Teilnehmer: innen zur Prozessentwicklung des Sozialleitbildes vollbracht haben“, so die zuständige Stadträtin Andrea Brandner. Im Frühjahr beginnt die nächste Phase mit vertiefenden Leitfrageninterviews. Außerdem werden jene Bereiche intensiver bearbeitet, die bis dato noch nicht ausreichend repräsentiert sind. Parallel dazu wird an einem ersten Entwurf für das neue Sozialleitbild gearbeitet.

Rückfragen oder weitere Inputs können Sie gerne an das Team der Sozialplanung stellen unter:
sozialleitbild2024@stadt-salzburg.at
Oder 0662 8072 3986 (Projektleitung Isabel Bojanovsky)

Christine Schrattenecker