Stadt:Bibliothek im Lockdown online da

Von daheim aus 25.000 E-Books, Hörbücher und andere Medien ausleihen
Mittwoch, 18.11.2020

Harter Lockdown in Österreich, die zweite: Seit gestern Dienstag, 17. November 20, muss auch die Stadt:Bibliothek Salzburg bis einschließlich 6. Dezember geschlossen bleiben. Alle Online-Angebote stehen weiterhin zur Verfügung: 25.000 E-Books, Hörbücher und andere Medien können zu Hause am PC oder mittels App (Android, iOS) auch auf Mobilgeräten ausgeliehen werden. Auch den Brockhaus, einen Klassiker unter den Enzyklopädien, stellt die Stadt:Bibliothek als Online-Ausgabe allen Salzburger*innen mit Nutzerkarte gratis zur Verfügung. Der Einstieg erfolgt über die Homepage der Stadt:Bibliothek (https://buch.stadt-salzburg.at). Danach einfach Suchwort in das Suchfeld eingeben, anmelden und Vollzugriff erhalten.

Als Service wartet zudem das PressReader-Angebot -  rund um die Uhr online und mobil, zu Hause oder unterwegs mit Handy oder Tablet nutzbar. Hier lässt es sich in rund 7.000 Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern und in 60 Sprachen schmökern. Der Einstieg erfolgt auch hier über die Homepage der Stadt:Bibliothek - einfach anmelden und das Medienangebot nutzen!

Der Bücherbus tourt nicht durch die Stadt und bleibt bis zum 6. Dezember in der Garage. Gut zu wissen: Während des Lockdowns fallen keine Gebühren für entlehnte Medien an. Es genügt, diese nach dem Ende des Lockdowns zurückzubringen.

Sabine Möseneder