Wohnungsvergabe-Richtlinien werden in Sonder-Sitzung diskutiert

Donnerstag, 29.04.2021

Noch nicht einigen konnten sich die Mitglieder des Sozial- und Wohnungsausschusses beim Amtsbericht zu den geänderten Wohnungsvergabe-Richtlinien in der Stadt Salzburg. Das war das Ergebnis der Sitzung am Donnerstag, 29. April 2021, unter dem Vorsitz von Anna Schiester/ Bürgerliste. Die Sitzung fand erneut coronabedingt im Rathaus statt. In einem Sonder-Sozialausschuss wird der Amtsbericht deshalb erneut diskutiert werden.

Vor Eingang in die Tagesordnung berichteten Eva Gitschthaler und Dagmar Bojdunyk-Rack vom Verein Rainbows über ihre herausfordernde Arbeit in der Corona-Pandemie. Der Verein hilft Kindern und Jugendlichen laut Eigendefinition „in stürmischen Zeiten“ – bei Trennung, Scheidung oder dem Tod naher Bezugspersonen.

Sabine Möseneder