Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

SANIERUNG DANK SPONSOR: FRANZ REHRL-DENKMAL ERSTRAHLT IN NEUEM GLANZ

Panosch: Suchen Sponsor für Schillerstatue im Furtwängler-Park
 
Do, 13. April 2006

Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen hat die Stadt Salzburg die Restaurierung des Wanddenkmals von LH Dr. Franz Rehrl in der Salzburger Altstadt abschließen können. Die Sanierung des Denkmals beim Eingang zum Toscaninihof wurde von einem privaten Sponsor finanziert. „Ich möchte mich recht herzlich bei dem Salzburger Kunstförderer, der nicht genannt werden will, bedanken“, so Baustadtrat Martin Panosch.

Das Denkmal des 1947 verstorbenen Salzburger Politikers, Rehrl war Salzburger Landeshauptmann von 1922 bis 1938, wurde mit einem schonenden Dampfstrahlverfahren gereinigt und anschließend konserviert. „Die Arbeiten haben insgesamt zwei Tage gedauert und wurden vom Salzburger Steinmetz Erich Reichl durchgeführt“, so Panosch. Das Denkmal, welches aus einer Marmortafel und der eigentlichen Büste besteht, wurde 1958 von Jakob Adelhart (Marmortafel) und Hans Pacher (Büste) geschaffen.

Neben der vorjährigen Sanierung des Mozartdenkmals am Mozartplatz und der derzeit laufenden Revitalisierung des Basteiweges am Kapuzinerberg war dies bereits das dritte Projekt, welches die Stadt mit Hilfe eines privaten Sponsors durchführen konnte. „Ein Projekt, das wegen fehlender finanzieller Mittel weiterhin in der Wartschleife hängt, ist die Generalrestaurierung der Schillerstatue im Furtwängler Park. „Sollten wir hier einen Sponsor finden, so könnte auch die Schillerstatue noch im Jahr 2006 restauriert werden“, so Panosch.

Rückfragen:
Dr. Jürgen Wulff-Gegenbaur
Pressesprecher Stadtrat Dr. Martin Panosch
Büro: 8072 – 2941
Mobil: 0650/33 44 838



www.stadt-salzburg.at
Rehrl-Denkmal restauriert Rehrl-Denkmal restauriert
© Stadtgemeinde Salzburg
Stand: 3.3.2011, Johannes Greifeneder