Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Luft

Luftreinhaltegesetz

Bild vergrößernwohnen & arbeiten, verkehr & zu Fuß gehen; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

wohnen & arbeiten, verkehr & zu Fuß gehen; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Belästigungen durch Rauch und Geruch sind in der Stadt Salzburg vorwiegend auf den Hausbrand zurückzuführen, wobei der unsachgemäße Betrieb von Feuerungsstätten, der Einsatz von unzulässigen Brennstoffen sowie schlecht abgestimmte oder veraltete Anlagenkomponenten die Hauptursachen für Belästigungen darstellen. Weitere Quellen für Geruchsbelästigungen ergeben sich aus gewerblichen (industriellen) oder landwirtschaftliche Aktivitäten.

Die Überprüfung von Geruchsbelästigungen, welche auf Hausbrand zurückzuführen sind, erfolgt in Zusammenarbeit mit den Rauchfangkehrern.

 
Innung der Salzburger Rauchfangkehrer 

Bei unzulässigen Luftverunreinigungen wird nach den bau- und feuerpolizeilichen Gesetzesbestimmungen und nach dem Bundesluftreinhaltegesetz eingeschritten.

Noch Fragen?

Stand: 14.6.2018, Richilde Haybäck