Hintergrundbild
 
Frauen
Selbstverteidigung

'Drehungen'

Bild vergrößernTrainerin Gabriele Weinberger (l.) mit Mädchen aus dem Kurs; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Trainerin Gabriele Weinberger (l.) mit Mädchen aus dem Kurs; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Frauen und Mädchen sind im Alltag oft mit Situationen konfrontiert in denen sie eigene Grenzen deutlich machen müssen. Hierbei stellen sich Fragen wie: Wo sind meine Grenzen? Wie mache ich sie klar? Wie sage ich ein klares NEIN? Wie wehre ich mich gegen Übergriffe?

Die Selbstverteidigungstechnik „Drehungen" wurde von Frauen speziell für Mädchen und Frauen entwickelt. Gemeinsam wird Kraft mobilisiert, um neue Lösungen zu finden und zu üben. Dazu werden Schutz-, Abwehr– und Befreiungstechniken erlernt. Die Umsetzung erfolgt mit:

  • Körperabwehrübungen in der Technik Drehungen
  • Rollenspielen
  • Konfrontationstraining

Selbstbewusste Körpersprache, Haltung und die Wirkungsweise von Bewegungen sind weitere Schwerpunkte.

Info, Kurs-Termine, Anmeldung

Noch Fragen?

Stand: 22.9.2017, Richilde Haybäck