Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

FAIRTRADE-Stadt Salzburg: Veranstaltungen rund um den fairen Handel

Bgm. Preuner: Bewusst konsumieren für unsere Zukunft
 
Di, 21. Mai 2019

Konsumkritisch shoppen und fair frühstücken: Mit zwei Aktionen möchten die FAIRTRADE-Stadt Salzburg und ihre Partner auf gerechten Handel und Nachhaltigkeit hinweisen. Am Freitag, 24. Mai, steht beim konsumkritischen Stadtspaziergang der Konsum mit seinen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt im Vordergrund. Der Spaziergang macht bei vier Stationen Halt. Teilnehmer*innen erfahren Interessantes über den Lebensweg von Konsumgütern und bekommen auch Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag. Am Mittwoch, 29. Mai, lädt die FAIRTRADE-Beauftrage der Stadt Hilde Wanner im Rahmen des Schrannenmarktes (Donnerstag Feiertag!) zu einem biofairen Frühstück. Hier gibt es jede Menge Informationen über fair gehandelte Frühstücks-Köstlichkeiten, die natürlich auch probiert werden können. „Fair konsumieren und sparsam mit Ressourcen umgehen ist notwendig, damit auch die nächsten Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden“, betont Bürgermeister Dipl.-Ing. Harry Preuner.

Seit 2014 ist die Stadt Salzburg „FAIRTRADE-Stadt“. Kaffee, Kakao, Tee, Zucker, Obst oder Müsliriegel aus fairem Handel werden in Kindergärten und Seniorenwohnhäusern konsumiert. Zusätzlich sieht es die Stadt Salzburg als Aufgabe, die FAIRTRADE-Idee zu verbreiten.

Ziel von FAIRTRADE ist es, einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Anbauländer zu leisten und damit das Leben der Produzent*innen vor Ort zu verbessern. FAIRTRADE fördert die Selbstbestimmung, sorgt für geregelte Arbeitsbedingungen und unterstützt die Wahrung der natürlichen Ressourcen.

Termine:
Freitag, 24. Mai, 15 - 17 Uhr Konsumkritischer Spaziergang,
Treffpunkt: Hauptbahnhof, Südtiroler Platz (Springbrunnen)
Anmeldung: 0662/841413-13, office@aai-salzburg.at; kostenlos
in Kooperation mit Südwind, Südwind, AAI, Intersol, Referat für Weltkirche.

Mittwoch, 29. Mai, 9 – 12 Uhr Biofaires Frühstück vor dem Schloss Mirabell


www.stadt-salzburg.at
FAIRTRADE-Stadt Salzburg FAIRTRADE-Stadt Salzburg
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / J. Knoll
Stand: 21.5.2019, Eva Kuchner-Philipp