Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Neue Stele am Giselakai zählt Radfahrer*innen

StR. Berthold: Über 3.600 am ersten Tag – Salzburgs Radverkehr wird sichtbarer
 
Fr, 17. Jänner 2020

Am vergangenen Mittwoch wurde am Salzachradweg am Giselakai eine Zählstele errichtet. Neben der Zahl der täglichen und in diesem Jahr gezählten Radfahrer*innen werden Uhrzeit, Datum und die aktuelle Lufttemperatur angezeigt. Erfasst werden die vorbeifahrenden Radler*innen in beide Richtungen über eine im Radweg integrierte Induktionsschleife.

Am ersten vollständigen Tag, dem Donnerstag, 16.Jänner 2020 wurden 3.664 Radfahrende gezählt. Die angezeigten Radverkehrszahlen sind sowohl für Fußgänger*innen und Radfahrende sichtbar als auch für die am Kai fallweise im Stau stehenden Autolenker*innen. „Mit der neuen Zählstelle am Salzachradweg wird gut sichtbar, wie viele Menschen mit dem Rad unterwegs sind und so einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentlastung und zum Klimaschutz in Salzburg leisten“, freut sich Umwelt- und Baustadträtin Martina Berthold.


www.stadt-salzburg.at
Viel los am Salzachradweg Viel los am Salzachradweg
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Stand: 17.1.2020, Stefan Tschandl